Holiday on ice

Auch in 2013 haben wir wieder einen Ausflug mit allen Schülern zum Eissportcenter in Osnabrück unternommen. Nach zwei Stunden auf dem Eis gab es dann zur Stärkung Schnitzel mit Brötchen. Anschließend wurde dann der Weihnachtsmarkt in Osnabrück besucht.

Unser Baum in der Stadt

Mit ganz vielen Glückspilzen haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 in diesem Jahr unseren Weihnachtsbaum in der Fußgängerzone geschmückt.

Underground on tour

Am 19.11. trat unsere Schulband beim Bandfestival in der Sertürnerschule auf. Die energiegeladene Show wurde vom Paderborner Publikum mit viel Applaus belohnt. Erst nach einer Zugabe ließ man die Förderschulcombo von der Bühne. Neben vielen Underground Klassikern standen die neu geprobten Songs "Back for good" (Take That), "Altes Fieber" (Die Toten Hosen) und "Stand by me" (Ben E. King) erstmals auf der Setlist.

Ballonwettbewerb

Glück beim Ballonwettbewerb unseres Schulfestes im Juni hatte Michaela aus der 6. Klasse. Ihr Ballon flog bis Aerzen bei Hameln. Ein Bauer fand ihn beim Pflügen auf dem Feld und schrieb ihr dazu einen langen Brief. Natürlich schreibt Michaela zurück.

Reichsprogromnacht

Dieses Jahr jährte sich der Tag der "Reichsprogromnacht von 1938" zum 75. Male. Zur Erinnerung daran veranlasste die Stadt Lübbecke und der Arbeitskreis "Weg der Erinnerung" eine Sonderausstellung im Alten Rathaus. Die Theatergruppe unserer Schule nahm auch diesmal wieder gerne an der Veranstaltung teil. Die Gruppe bereitete mit dem Theaterpädagogen Andreas Bentrup und mit Frau Warda drei Szenen  zum Thema "Diskriminierung und Vertreibung" vor, die die Schüler erneut am "Platz der Synagoge" vor vielen interessierten Zuschauer vorführten. Dabei wurden sie live von Susanne Bentrup auf der Bratsche begleitet, die die Musik extra für diesen Auftritt komponiert hatte.

Einschulung

Unsere Klasse 1/2 hat Zuwachs bekommen. Manuel, Malik, Adrian, Manjana und Janina freuen sich über ihre neuen Mitschüler Kevin, Muhammed und Ali, die unschwer an ihren Schultüten zu erkennen sind.

Ruhestand nach 39 Jahren

Unsere Küchencheffin geht nach 39 Jahren in den Ruhestand. Man könnte fast meinen, die Schule sei seinerzeit um die Küche heraum gebaut worden. Und genau in der Mitte war der Arbeitsplatz unserer Hauswirtschaftsmeisterin Ingrid Hellmann. Am 12.7. verabschiedete sie sich von unserer Schülerinnen und Schülern, die sich herzlich bei ihr bedankten und Ingrid Hellmann mit allerlei Geschenken bedachten. Auch ganz offiziell wurde sie von Schulamtsleiter Kleffmann und Bürgermeister Witte verabschiedet. Am letzten Schultag gibt es dann ein Abschiedsessen mit dem Kollegium. Zusammen mit Ingrid Hellmann geht unsere langjährige Küchenhilfe Rita Burek nach 20 Jahren in Rente.

Entlassungsfeier

Eine tolle Abschlussfeier erlebten Gäste, Schüler, Eltern und Lehrer am 4. Juli. Denn nach 10 Jahren ist nun endgültig Schluss für 13 Abgänger aus den Klassen 9 und 10 an der Pestalozzischule. Neben der Freude über das Erreichte fiel es den meisten Schülern sichtlich schwer, von der Schule Abschied zu nehmen. Neunmal konnte Klassenlehrerin Ulrike Schneidereit den Hauptschulabschluss vergeben. Das Foto zeigt Dirk und Kevin, die ihr Zeugnis stolz in die Kamera halten. Nach einigen Songs unserer Schulband und einem stimmungsvollen Film über die schulischen Anfänge und heutigen Pläne unserer Abgänger endete die Feierstunde wie immer mit einem gemeinsamen Mittagessen.

Jubiläums-Schulfest am 26. Juni

Zum 50. Geburtstag der Pestalozzischule wurde groß gefeiert. Morgens ging es los mit einem üppigen gemeinsamen Frühstück aller Schüler, Lehrer und Mitarbeiter. Danach wurde für das Fest aufgebaut und ab 16.30 Uhr ging es dann richtig rund. Bürgermeister Witte durfte mit der Schulband "Underground" den neuen "Lübbecke-Song" anstimmen, der Schulchor der Unterstufe stimmte mehrere fröhliche Lieder an und unsere Tanzgruppe führte verschiedene einstudierte Tänze vor. Für die vielen, vielen kleinen und großen Gäste, darunter viele ehemalige Schüler und Lehrer, gab es eine Glücksrad-Tombola, eine Hüpfburg, einen Luftballonwettbewerb und eine Ausstellung zum Thema "13 Jahre Schulfirma". Bei Kaffee und Kuchen konnte man eine Fotoshow mit aktuellen und frühen Bildern aus unserer Schule betrachten. Natürlich fehlten auch Bratwürstchen und andere Köstlichkeiten nicht.

Damit aber noch nicht genug. Am Donnerstag ging es dann für alle gemeinsam in den Potts Park. Ein toller ganztägiger Ausflug, wie man von allen Schülern hören konnte.

Unsere Besten

Auch in diesem Jahr gab es viele Sieger- und Ehrenurkunden für unsere Teilnehmer an den Bundesjugendspielen. Die jeweils besten Dreikämpfer und 1000 m-Läufer wurden mit einem besonderen Preis ausgezeichnet. Hier präsentieren Djamal, Tim, Layla und Vanessa ihre gerade erhaltenen neuen Sportshirts.

„Handball spezial“ in der Pestalozzischule

„Schweden-das ist eine tolle Gegend“ und „Von Pasta und Fleisch wird man groß und stark“

Diese Erkenntnisse und viele tolle Erinnerungen an eine sportliche Doppelstunde nehmen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 mit. Die Bundesliga-Handballer des TUS Nettelstedt-Lübbecke  Pawel Niewrzawa und Mattias Gustafsson besuchten die Schüler zum Abschluss einer Unterrichtsreihe zum Thema „Handball“. Berührungsängste gab es nicht, auch wenn die Statur der beiden Profi-Handballer zunächst sehr beeindruckend auf die Schüler wirkte. Beim Warmwerfen wurde auf die beiden gezielt und gleichzeitig musste auch der ein oder andere Treffer auf Seiten der Schüler verkraftet werden. Mit viel Spaß wurde zum Abschluss der Unterrichtseinheit mit und gegeneinander Handball gespielt.

Abschlussfahrt nach Bremen

Nach Bremen und Bremerhaven führte die Abschlussfahrt der 10. Klasse. Neben den Schülern mit von der Partie waren Klassenlehrerin Frau Schneidereit, Frau Warda und Herr Holsing. Das Foto zeigt die Gruppe im Klimahaus Bremerhaven.

Super Stimmung beim 5. FörderSchulSoundFestival

Zu Gast waren dieses Jahr: Blackout (Sertürnerschule Paderborn), LAUTlos (Werretalschule Löhne), Kabelsalat (Meinwerkschule Paderborn) und Sid alias Sargon - unser ehemaliger Underground Bassist, der vier Songs unplugged solo spielte und warmherzig empfangen wurde. Auch die anderen Bands boten ein abwechslungsreiches Programm und wurden im vollbesetzten Keller super unterstützt. Am Ende trat wie üblich unsere Underground Band auf und rockte den Saal mit 6 neu eingeübten Songs (The Joker / Too close / Lübbecke Song ! / I need a dollar / Wie soll ein Mensch das ertragen / Walking on sunshine) und 3 großen Songs aus den vergangenen Jahren (Knocking on heaven's door / Was wir alleine nicht schaffen / Sweet Home Ostwestfalen), zu denen die ehemaligen Schüler Abdul, Dominik und Emirson als Höhepunkt eines tollen Tages nochmal auf die Bühne kamen.

3 Tage Bonn

Eine ereignisreiche Fahrt mit dem Bus führte die 9. Klassen ins Rheinland. Übernachtet wurde in der Jugendherberge in Bonn. Es erfolgten Ausflüge tief in die Eifel zur Burg Eltz, ins Sealife-Aquarium nach Königswinter und nach Köln, wo eine Dombesteigung und Shopping in der Innenstadt auf dem Programm standen. Das Foto zeigt die Schüler auf der Rathaustreppe in Bonn.

Einmal Berlin und zurück

Einen Tagesausflug nach Berlin hat die Klasse 10 unternommen. Schon morgens gegen 4 Uhr ging es los. Mit dabei waren Klassenlehrerin Frau Schneidereit und Frau Hermjohannes. Man muss sich schon sehr beeilen, wenn man an einem Tag einen Eindruck von Berlin bekommen möchte. Entsprechend dicht gepackt war der Zeitplan. Ganz wichtig: Reichstagsgebäude mit Bundestag, Fahrt mit dem 100er Bus einmal quer durch die Stadt und - natürlich - Shopping.

Schubkarren für die Holzfäller

Tolle Schubkarren wurden unserer Brennholz-AG von den Firmen Wellpott Landtechnik GmbH aus Espelkamp, der Aug. Brehop KG aus Stemwede-Wehdem und der Raiffeisen Lübbecker Land AG gestiftet. Die Arbeit geht nun deutlich schneller von der Hand.

"Kinder auf Reisen schicken"

Einen Scheck über 2020 € konnten Schüler der Stadtschule, des Wittekind-Gymnasiums und der Pestalozzischule dem Projekt "Kinder auf Reisen schicken" überreichen. Dies war der Erlös aus dem Musical "Toms Traum", das die Schülerinnen und Schüler gemeinsam eingeübt und aufgeführt haben. Die Übergabe erfolgte im Lager der Lübbecker Landtafel in Espelkamp. Mit Interesse ließen sich die Schülerinnen und Schüler über die eherenamtliche Arbeit der Tafel informieren und erfuhren auch, was mit ihrer Spende unterstützt wird. Unser Foto stammt aus der Neuen Westfälischen vom 12.4.2013.

Vollversammlung

Am Mittwoch, den 11.April fand die Vollversammlung des Fördervereins "Lernen fördern e.V." der Pestalozzischule statt. In ihren Ämtern bestätigt wurden als Geschäftsführer Dieter Holsing, als Kassiererin Ulrike Meyer und Birgit Warda als Schriftführerin. Zur neuen Vorsitzenden wurde Frau Haseloh gewählt. Der bisherige Vorsitzende, Herr Tillack verzichtete auf eine erneute Kandidatur. Ihn zieht es in absehbarer Zukunft nach Norddeutschland. Weiterhin im Amt bleibt Herr Reitmeier als 2. Vorsitzender.

Werre-Cup

Von der aktuellen Grippewelle stark geschwächt trat unsere Schulmannschaft beim Werre-Cup in Löhne an. Eine Niederlage. ein Sieg und ein Unentschieden führten uns auf den 5. Platz.

Von links, hintere Reihe: Rezgar, Alperen, Hmbr, Femi, Luca. Vordere Reihe: Tobias, René, Stefan.

Berufsorientierungscamp

Unsere 9. Klassen haben im März an einem "Berufsorientierungscamp" in Olpe teilgnommen. Dort hatten die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, sich während einer Schulwoche in verschiedenen Berufsfeldern zu erproben und vielleicht ihren Traumberuf zu finden. Hier sehen wir Florian, Luca und Sven als Pflasterer im Gartenbaubetrieb.

Englandfahrer

Mit dem Flugzeug nach England und zurück. Das war das Abenteuer einiger Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen, die mit Frau Meyke und Frau Dübbert zu unserer Partnerschule in Peterborough gereist sind.

Toms Traum

Die Aufführung des Musicals Toms Traum war in eine Kooperation von drei Lübbecker Schulen unter der Leitung von Heinz-Hermann Grube entstanden. Bereits in den Sommerferien 2012 fanden die ersten Planungstreffen von Lehrern der Stadtschule, des Wittekindgymnasiums und der Pestalozzischule mit Herrn Grube statt. Von Anfang September bis Ende Januar 2013 entstand das Stück unter der Mitwirkung von ca. 145 Schülern und 12 Lehrern. Die Aufführung am 31. Januar 2013 war ein großer Erfolg und wird allen Beteiligten in Erinnerung bleiben.

Rutsch-Party

Zwoa Brettln, a gführiger Schnee ...

Bei 10 Zentimetern Neuschnee konnte unsere Unterstufe nicht mehr widerstehen. Zwar gab's keine Brettln, dafür aber "Kufeln" an den Schlitten.